Ein wunderbares gutes neues Jahr für Euch alle!

Standard

Heute habe ich uns mit nem leckeren 3-gängigen Alltagsmenü verwöhnt. Zuerst glänzte die Kresseschaumsuppe aus „Vegan tut gut – schmeckt gut“ von Jérôme Eckmeier. Ich hatte dazu Haselnussbrot-Kräutercroutons. Denn trockene Brotreste hebe ich in kleine Croutons geschnitten und kurz angeröstet auf bis zur weiteren Verwendung. So sah das aus:

Bild

Danach folgte der Hauptgang, ein lauwarmer Linsensalat mit allerlei Gemüse drin – Paprika, Möhre, Champignons, Tomaten, schwarze Olivenscheiben, Kartoffelstückchen, Zwiebel und Knoblauch sowieso und fein abgeschmeckt:

Bild

Zum Dessert durfte es dann noch was Üppiges sein – die Avocado-Schokomousse, die auch in abgewandelter Form in Jérôme Eckmeiers „Rock’n Roll-Veganer-Kochbuch“ zu finden ist. Die wenigen Zutaten habe ich inzwischen im Kopf.

Bild

So, das war mein Januarmenü. Wer Details wissen möchte, kann sich bei mir melden. Lasst es Euch gut gehen, das Leben ist kurz genug!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s