Vegan Wednesday # 70

Standard

Gesammelt wird dieses Mal von Frau Schulz, die sicher von ihrer Mieze dabei unterstützt wird! http://frauschulzwirdvegan.blogspot.de/

Los geht es mit dem Bananen-Frühstück (Leider fiel mir hinterher erst die Erdnussbutter dazu ein) auf Krusti-Brötchen mit Dörraprikosen. Matchatee wie üblich.
tmp_BananenbrötchenAprikosen-296023716
So, und wer die Blumenkohlcremesuppe gesehen hat, (nicht nur) für den kommt hier eine mögliche Fortsetzung eines Weihnachtstagmenüs, das im Alltag an 2 Tagen durchgetestet und für gut befunden wurde. Ihr ahnt es vielleicht schon, es ist ein Klassiker, nur in vegan!
tmp_SeitanrouladePureepastinakeRöstzwRotkraut(3)1623874466
Es war an beiden Tagen nur fantastisch. Der würzige Apfelrotkohl ist selbstgemacht, Kartoffelpüree mit Pastinakenchips und Röstzwiebeln auch. Nur bei der Roulade war ich faul und hab die leckere Rosmarinroulade von Wheaty dafür verwendet. Die leckere selbstgemachte Soße ist momentan noch geheim und durch und durch vegan. Die war der Hammer!

Als Dessert gabs meinen veganen „Klassiker“, den winterlichen Obstsalat, aromatisiert mit Orangenschalenabrieb und Walnüssen.
tmp_Winterdessert2013(3)1055661793
Ich wünsche euch allen friedvolle und angenehme Feiertage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s