10.12.2013 – Vegan tut gut – schmeckt gut!

Standard

Genau so heißt das zweite Kochbuch von Vegankoch Jérôme Eckmeier, dem Rock’n-Roll-Veganer. 😉 Im ersten hat er überwiegend deftig-kräftige Hausmachergerichte veganisiert, meist optimal für Umsteiger, die es anfangs fleischähnlich mögen. Denn die meisten Veganer sind ja nicht wegen des Geschmacks umgestiegen sondern haben ganz andere handfeste und repektable Gründe für den Wechsel. Dadurch war das erste Buch öfters auch etwas sojalastig. Das ist im zweiten Buch nicht mehr so. Wunderbare Gemüsegerichte, Leckeres mit Seitan, auch mal Soja sind darin vertreten, eben eine sehr appetitliche Vielfalt, bei der für jeden etwas dabei ist. Auch Kichererbsenschnitzel und -Burger sind dabei! Hie und da ist noch pfiffig veganisierte Hausmannskost zu finden und darüber hinaus attraktive Gemüseküche mit Anleihen aus Südeuropa und Asien, genau so wie ich das auch gerne mag. Unterstrichen werden die schmackhaften Rezepte von schönen und appetitlichen Fotos, die sehr zum Kochen anregen, damit man diese Köstlichkeiten auch bald auf dem Teller hat. Suppen, Salate, div. Blätterteigtaschen, Aufläufe und andere Hauptgerichte, Süßes und Kuchen für die gute Alltagsküche aber auch Partyhits u.v.a. mehr sind darin verewigt. Zwischen den einzelnen Abschnitten gibt es Tipps für Neuveganer und am Ende des Buches noch einige grundsätzliche Soßenrezepte, andere Basisrezepte und weitere Tipps und Tricks. Gut aufgebaut ist es und immer wieder eine Fundgrube einfallsreicher Rezepte beim erneuten Durchblättern. Für mich ist es eines der allerschönsten veganen Kochbücher dieses Jahres, und es sind viele neue dieses Jahr auf dem Buchmarkt erschienen!

Am Wochenende habe ich endlich einen pikanten Wirsingauflauf daraus gekocht, der nicht nur mir schmeckte sondern auch dem Göttergatten, der sonst nicht so auf Aufläufe steht. Ich habe für mich noch knackige Erdnüsse drüber gestreut, das passte gut. Mein Ergebnis seht Ihr hier:
tmp_WirsingAprikosenAuflauf3526126184
und hier
tmp_WirsingAprikosenAuflauf-2089181131
Wer das Rezept nachkochen möchte, findet es exklusiv außerhalb des Kochbuchs auch hier
http://www.vebu.de/lifestyle/essen-a-trinken/rezepte/1816-pikanter-wirsingauflauf
Es war wirklich wirklich oberlecker!

Und Sonntagnachmittag kann man sich noch ein Stück von Jérôme ländlichen Apfelstreuselkuchen gönnen, den ich samstags schon gebacken hatte. Ich hatte in der Apfelmasse noch Cranberries und Walnüsse hinzugefügt. Am zweiten Tag schmeckte mir der Kuchen noch besser, innen bratapfelig und aromatisch und außen knusprig und süß. Davon gibt es hier noch ein Stück zu besichtigen. 🙂
tmp_Apfelstreuselkuchen-1424705551

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s