22. Oktober 2013 – Mein allerliebstes Gemüsecurry

Standard

Das ist es, besonders gut und lecker. So sieht das viele Gemüse für zwei Personen erstmal in der Pfanne aus, noch bevor alles gut durchgebraten ist:

tmp_Gemüsecurry in der Pfanne162824031 

Und so auf dem Teller kurz vorm Verputzen, zu Basmatireis und mit Cashewkernen und Petersilie (Koriander war nicht da) bestreut:

tmp_Gemüsecurry liebstes1206320510 

Der Clou darin ist der Gemüsefenchel und Fenchelsamen, die zusammen mit der Gewürzmischung (=Curry) und der Kokosmilch einen unglaublich runden und sanften Wohlgeschmack erzeugen. Im Gericht sind auch natives Kokosfett, Möhrenstäbchen aus einer dicken Möhre, Lauchstücke, Zwiebel-achtel, ein Hauch Knoblauch, kleingehackter Ingwer, Zitronenabrieb oder Zitronengras, besagter kl. Gemüsefenchel in Streifen, 1/3 Paprika in Streifen, 2 Handvoll Champignonscheiben, 1/4 Längsviertel eines Spitzkohls in schmalen Streifen, die kurz angerösteten und gemahlenen Gewürze* (1 Tl Fenchelsamen*, 1/2 TL Senfkörner*, 4 Körner Piment*, 1 Tl Koriander*, 1/2 Tl Kurkuma, 1 Tl Curry, 1/2 Tl Paprika) in der Pfannenmitte in Kokosfett kurz angeschwitzt nach dem Anbraten aller genannten Gemüse und dann mit 200 ml Kokosmilch und 2 EL Sojasoße abgelöscht, noch einige Minuten gedünstet, mit etw. Wasser ergänzt. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und zu Basmatireis serviert und wie oben dekoriert. Es ist absolut köstlich! Solltet Ihr noch Fragen zur Rezeptkurzfassung haben, nur zu!

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s