2.9.2013 – Immer wieder das italienische Lebensgefühl …

Standard

… oder Urlaubsgefühl kriegt man mit gewissen Pastagerichten. So ist es mir auch heute gegangen. Ich war sofort in der Toskana und hatte eine Bilder- und Gefühlsflut. Es war wunderbar! Schaut nur:

Bild

Große Conchiglioni-Nudeln und dazu für uns zwei ein schnelles Sößchen aus angebratenen gehackten Zwiebeln und Knoblauch, darauf 300 gr frischen, tropfnassen Spinat kochend zusammenfallen lassen. 250 gr kleine Tomaten, zur Hälfte ganz klein geschnitten und diese Hälfte unterrühren, salzen und pfeffern, 1TL Gemüsebrühpulver + 1 EL  Sojasoße sowie 3 – 5 klein geschnittene Salbeiblätter ebenfalls untermischen und einige Minuten sachte weiterkochen. 12 schwarze Oliven ohne Stein in dünne Scheiben schneiden und mit der anderen Hälfte der Tomaten, die in Spalten geschnitten wurden, in den letzten beiden Min. untermischen,nach dem Kochen abschmecken. Währenddessen sind die Pasta gar und werden abgeschüttet und nach dem Abtropfen auf die Teller verteilt, darüber die Soße und ein wenig frisches Basilikum. Himmlisch!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s