10. August 2013 – Nizza-Salat, mein Sommerliebling!

Standard

Den gab es endlich heute. Mit einem Dressing aus 2 EL Zitronensaft, 1 EL Sojasoße, 1 EL Aceto Balsamico, 2 TL Agavensirup, 1/4 TL Salz, ordentlich Pfeffer, etwas Paprika und Muskat und so viel allerbestes Olivenöl, wie man mag, alles sehr gut verrühren und noch kleingehackte mediterrane und andere Küchenkräuter nach Wunsch sowie wenig Knoblauch untermischen.

Großen (!) Teller mit grünen Salatblättern auslegen, gewürfelte Gurke und Tomate ebenfalls darauf geben, kernlose schwarze Oliven nach Wunsch in dünne Scheiben schneiden und ebenso wie die abgekochten grünen Bohnen und den zerpflückten falschen Tunfisch rund am Rand verteilen, darüber die roten Zwiebelringe. Dressing gleichmäßig drüberträufeln, reicht für 2 Riesenportionen! Statt Eischeiben kommen noch dünne Champignonscheiben darüber. In die Mitte kann man einige Salzkartoffeln geben, Kräuter drauf, fertig. Schmeckt sehr gut, und man fühlt sich sofort an der Cote d’Azur! 🙂 Es gibt kaum was Besseres für Sommertage. Guten Appetit und schönes Wochenende!

Bild

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Wie einfach-und wie lecker! How simple and easy, but delicious. Cat and Ju go veg love it! Greets and a sunny Sunday!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s