15.2.2013 – Geschmorter Chicoree und Risotto milanese vegan

Standard

Tofurührei,  Chicoree, Möhren b1421215553
Gestern gab es geschmorte Chicorees mit Nuss-Amaranth-Topping, cremiges Tofu-Rührei und Knuspermöhren dazu. Heute ein Risotto milanese mit Safran, veganisiert mit Gemüsebrühe statt Fleischbrühe und Alsan statt Butter, als auch Edelhefe-Nussbrösel statt Parmesan. Für Göga zum Schluss mit einem Butterfleck (ich gestehe Neid, blieb aber konsequent), für alle mit einigen Möhrenstückchen und Petersilie.

Risotto milanese vegan1999005336

Übrigens, alle paar Tage kann ich meine Medikamente weiter reduzieren, denn mein Blutdruck geht richtig „in den Keller“, was mich nach wie vor immer noch verblüfft. Auch die Knochen tun seltener weh. Aber die blöde Erkältung hat sich leider noch nicht ganz verdünnisiert, d. h. nach ein paar Stunden Arbeit lieg ich wieder schlapp auf dem Sofa. Seufz, wär das nur schon vorbei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s